3DLAC Haftspray

3DLAC Haftspray

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:3D Druck / FDM

Nach einigem Zögern habe ich mich dazu durchgerungen mal das Haftspray von 3DLAC auszuprobieren, dass extra für den 3D Druck entwickelt wurde. Vielleicht bin ich da nicht der Einzige der skeptisch ist, zumal der Spaß um die 20 Euro kostet. In einigen Foren habe ich gelesen, dass es auch nur so was wie Haarspray ist und ich habe auch schon einige empfohlene Haarsprays ausprobiert, mit mäßigem Erfolg.
ABER: es ist gut. Das einzige was nicht ganz so stimmt, wie ich es in der Beschreibung des Händlers gelesen habe, ist dass die Teile sich nach dem Abkühlen von selbst lösen sollen. Vielleicht liegt das an meinen sandgestrahlten Glasplatten, ist wohl etwas zu viel Haftung.

Kurz und gut: ist find’s super. Wenn man wirklich mal knifflige Teile mit schlechter Haftung hat, dann hilft der “3DLAC” auf jeden Fall weiter.

Ich hoffe, es wird eine Weile halten, man muss ja nicht jedes mal neu einsprühen und wenig hilft auch schon viel. Deshalb denke ich jetzt die 20 Euro kann man verkraften.